DER ARZT VOM TEGERNSEE 33 ? ARZTROMAN
ebook

DER ARZT VOM TEGERNSEE 33 ? ARZTROMAN (ebook)

Editorial:
KELTER MEDIA
ISBN:
9783740952341
Formato:
Epublication content package
DRM
Si

Dr. Baumann ist ein echter Menschenfreund, rund um die Uhr im Einsatz, immer mit einem offenen Ohr für die Nöte und Sorgen seiner Patienten, ein Arzt und Lebensretter aus Berufung, wie ihn sich jeder an Leib und Seele Erkrankte wünscht. Seine Praxis befindet sich in malerischer, idyllischer Lage, umgeben von Bergen, Hügeln und kristallklaren Bergseen ? in Deutschlands beliebtestem Reiseland, in Bayern, wo die Herzen der Menschen für die Heimat schlagen. Der ideale Schauplatz für eine besondere, heimatliches Lokalkolorit vermittelnde Arztromanserie, die ebenso plastisch wie einfühlsam von der beliebten Schriftstellerin Laura Martens erzählt wird. Die große Serie Der Arzt vom Tegernsee steht für Erfolg ? Arztroman, Heimatroman und romantischer Liebesroman in einem! Kristin Cremer sortierte die Pullover, die am frühen Vormittag geliefert worden waren, in die dafür vorgesehenen Fächer, doch mit ihren Gedanken war sie nicht bei der Arbeit, sondern bei ihrem Freund. Sie hatte seit über einer Woche nichts von ihm gehört. Am liebsten hätte sie ihn angerufen, doch das ließ ihr Stolz nicht zu. Plötzlich spürte sie, wie sich eine leichte Hand auf ihre Schulter legte. Erschrocken fuhr sie herum. "Hast du mich erschreckt, Helga", meinte sie ungehalten. "Tut mir leid, das wollte ich nicht", antwortete Frau Seiffert. "Ich fange nur an, mir Sorgen um dich zu machen, Kristin. So ruhig und still, wie du in den letzten Tagen bist, kenne ich dich gar nicht. Ist etwas passiert?" Kristin überlegte, ob sie sich ihrer Chefin und Freundin ihrer Mutter anvertrauen sollte. Sie kannte Helga Seiffert, seit sie ein kleines Mädchen war. "Es ist wegen Marcel", gestand sie und schob den leeren Karton zur Seite. "Wir haben uns gestritten." Mit einer resignierenden Bewegung strich sie sich die dunklen Haare zurück. "Wir hatten uns vor etwa zwei Wochen fürs Kino verabredet, und kurz davor hat mich Marcel angerufen und gesagt, daß er noch im Büro sei und mit Geschäftsfreunden essen gehen müßte. Weil das in letzter Zeit schon häufig vorgekommen ist, bin ich wütend geworden und habe ihn gefragt, ob ihm seine Arbeit wichtiger wäre als ich.

Otros libros del autor