FAMILIE DR. NORDEN CLASSIC 16 ? ARZTROMAN
ebook

FAMILIE DR. NORDEN CLASSIC 16 ? ARZTROMAN (ebook)

Editorial:
KELTER MEDIA
ISBN:
9783740952600
Formato:
Epublication content package
DRM
Si

Dr. Daniel Norden ist verzaubert von der jungen Ärztin Dr. Fee Cornelius. Fee und Daniel heiraten. Er hat eine Praxis in München eingerichtet, Fee hilft ihm. Beide sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt; zunächst Daniel jun., bald darauf sein Bruder Felix. Nach den beiden Jungen, die Fee ganz schön in Atem halten, wird Anne Katrin geboren, die ganz besonders an dem geliebten Papi hängt und von allen nur Anneka genannt wird. Weiterhin bleibt die Familie für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. In Dr. Nordens Praxis herrschte Hochbetrieb. Ein paar Fälle von Lungenentzündung waren bekannt geworden, und gleich kamen die Überängstlichen und wollten sich dagegen schützen, und diejenigen, die einen Husten hatten, bekamen es mit der Angst, auch Lungenentzündung zu bekommen oder schon zu haben. So viele Stoßseufzer wie an diesem Tag, hatte Wendy noch nie von ihrem Chef vernommen, und sie meinte, daß ihm eine Tasse Kaffee zwischendurch nur guttun könnte. Wendy machte einen guten Kaffee, in Ruhe konnte Dr. Norden ihn jedoch nicht genießen, aber er hatte dann wenigstens Anlaß, sich zu freuen, denn Wendy meldete Daniela Dommin an, eine junge Ärztin, die sich ab und zu Rat bei Daniel Norden holte und wenn ihr wirklich etwas fehlte, auch von ihm helfen ließ. Ihr Vater war ein Studienfreund von Dr. Johannes Cornelius, Daniel Nordens Schwiegervater, gewesen. Er war vor einem Jahr gestorben, und Daniela, die ihren Vater sehr geliebt hatte, trauerte um ihn. Daniela bot einen erfreulichen Anblick, und sie wirkte trotz ihrer siebenundzwanzig Jahre sehr mädchenhaft. "Ich bin froh, dich zu sehen, Dani", wurde sie begrüßt. "Heute ist mal wieder so ein ganz verrückter Tag." "Es ist Vollmond, und außerdem haben wir Föhn. Von Winterfreuden keine Spur." Skifahren war ihr Lieblingssport, Daniel Norden wußte es. "Hast du etwa Urlaub?" fragte er. "Nein, aber ich wollte dich fragen, ob ich kurzfristig einen Patienten zur Insel der Hoffnung bringen kann." "Du brauchst doch Hannes nur anzurufen, dann weißt du es sofort."

Otros libros del autor