OHNMACHT UND AUFBEGEHREN
ebook

OHNMACHT UND AUFBEGEHREN (ebook)

Editorial:
MäNNERSCHWARM VERLAG
ISBN:
9783863000172
Formato:
PDF
DRM
Si

Verfolgung, Diskriminierung und Entrechtung - auch nach dem Ende des Nationalsozialismus prägte dies den Alltag homosexueller Männer. Gleichzeitig suchten sie sich auch schon in der frühen Bundesrepublik dagegen zu wehren. Trotz der übermächtigen Allianz aus Staat und Kirche stritten sie für gesellschaftliche Anerkennung. Das Buch präsentiert neue Studien zum Schicksal Homosexueller nach dem Ende der NS-Zeit, zur Homophilenbewegung der 1950er bis hin zum Generationskonflikt am Ende der 1960er Jahre. Es wirft damit die überraschende Frage auf, ob nicht auch schon zu Beginn der 1950er Jahre eine ?Bewegung? existiert hat, die in späteren Jahren wieder erstickt wurde.