VATER UND SOHN - DER EWIGE KONFLIKT: CARSTEN CURATOR + HANS UND HEINZ KIRCH + DER HERR ETATSRAT + RENATE (GESAMMELTE WERKE) - VOLLSTÄNDIGE AUSGABE
ebook

VATER UND SOHN - DER EWIGE KONFLIKT: CARSTEN CURATOR + HANS UND HEINZ KIRCH + DER HERR ETATSRAT + RENATE (GESAMMELTE WERKE) - VOLLSTÄNDIGE AUSGABE (ebook)

Editorial:
E-ARTNOW
ISBN:
9788026833307
Formato:
Epublication content package
DRM
Si

Dieses eBook: "Vater und Sohn - Der ewige Konflikt: Carsten Curator + Hans und Heinz Kirch + Der Herr Etatsrat + Renate (Gesammelte Werke) - Vollständige Ausgabe" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Theodor Storm (1817-1888) war ein deutscher Schriftsteller, der als Lyriker und als Autor von Novellen und Prosa des deutschen Realismus mit norddeutscher Prägung bedeutend war. Inhalt: Carsten Curator: In einem friesischen Hafenstädtchen lebt in der Mitte des 19. Jahrhunderts ein kleinbürgerlicher, aus bescheidenen Verhältnissen stammender Mann namens Carsten Carstens mit seiner Schwester im von den Eltern ererbten Haus in besserer Wohnlage. Carstens hatte sich autodidaktisch etwas Bildung erworben und wurde deshalb aufgrund seines lauteren und ehrenhaften Charakters von seinen Mitbürgern oft um eine Art Vermögensverwaltung gebeten. Hans und Heinz Kirch: Der Seemann Hans Adam Kirch aus Heiligenhafen, ein Mann aus einfachen Verhältnissen, arbeitet sich zum Schiffseigner und Kaufmann hoch. Seine Frau bekommt einen Sohn, Heinz, und eine Tochter, Lina. Hans erhofft sich für den Sohn die besten Bildungs- und Aufstiegschancen und träumt davon, ihn eines Tages als Erbe des Unternehmens und Senator der Stadt zu sehen. Als Heinz, sechsjährig, auf dem Schiff des Vaters in eine gefährliche Situation gerät, wird ein Schiffsjunge, der ihn hat beaufsichtigen sollen, von Hans grausam bestraft. Der Herr Etatsrat: Im Zentrum der Handlung steht das tragische Schicksal der Familie Sternow, die aus deren autoritären Oberhaupt, der Titelfigur, sowie den Kindern Archimedes und Sophie, "Phia" besteht... Renate: Renate ist eine 1878 erschienene Novelle von Theodor Storm. Im Mittelpunkt des Werkes stehen der Pfarrerssohn Josias und Renate, welche von einem reichen Bauern aus Schwabstedt abstammt. Die beiden verlieben sich ineinander, doch Aberglaube und Irrwahn führen dazu, dass sich das Paar zusehends fremder wird.

Otros libros del autor