ÖFFENTLICHES VERTRAUEN IN DER MEDIENGESELLSCHAFT
ebook

ÖFFENTLICHES VERTRAUEN IN DER MEDIENGESELLSCHAFT (ebook)

Editorial:
HERBERT VON HALEM VERLAG
ISBN:
9783869622255
Formato:
PDF
DRM
Si

Polarisierung der politischen Meinungen, Misstrauen gegenüber den Informationsmedien, Angst vor sozialen Konflikten, Rückzug in die Community: Den Umfragen zufolge schwindet Vertrauen und Verunsicherung breitet sich aus. Ist öffentliches Vertrauen ein notwendiges Ferment für den gesellschaftlichen Zusammenhalt? Zerfällt dieses Vertrauen in der digitalisierten Mediengesellschaft? Oder geht es doch nur um persönliches Vertrauen, wie es derzeit in den Kommunikationsräumen der sozialen Medien neu entsteht? Die Autoren dieses Buches untersuchen das Konstrukt "öffentliches Vertrauen" und beschreiben die Bedingungen für Vertrauen in der digitalen Gesellschaft. Kommunikations- und Medienwissenschaftler, Informatiker und Marktforscher befassen sich mit den Einflussgrößen und fragen nach der Messbarkeit des öffentlichen Vertrauens. Sie diskutieren aber auch die Bedingungen, die in den Zeiten des Web 2.0 für den Prozess der Vertrauensbildung ausschlaggebend sind.

Otros libros del autor

  • WAS WOLLT IHR EIGENTLICH?
    ebook
    Titulo del libro
    WAS WOLLT IHR EIGENTLICH? (ebook)
    MICHAEL HALLER
    In einer groß angelegten Studie mit dem Hamburger Marktforschungsinstitut trend:research und der Businessplattform X...

    13,99 €

  • WIR BRAUCHEN ZEITUNGEN!
    ebook
    Titulo del libro
    WIR BRAUCHEN ZEITUNGEN! (ebook)
    MICHAEL HALLER
    Die Auflage der Tageszeitungen saust in den Keller, die Reichweiten gehen dramatisch zurück, die jungen Erwachsenen ...

    15,99 €